Online Selbsthilfegruppe

Schatten und Licht e.V. bietet zusätzlich zu den Selbsthilfegruppen vor Ort eine bundesweite Online-Selbsthilfegruppe an. Sie trifft sich einmal monatlich per Jitsi Meet.

Bei Interesse bitte bei folgender Adresse melden oder gleich das benötigte Einwilligungsformular senden an: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Bei allen anderen Fragen, die nicht die Online-SHG betreffen, bitte an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! wenden

Studie zum Geburtserleben

weitere Infos und Flyer

Studie zum Erleben der Schwangerschaft während der Corona-Pandemie

weitere Infos und Flyer

Juli 2020: Großzügige Spende für Supervision
Wir danken unserer Spenderin Monika Lange ganz herzlich für ihre großzügige Spende, die einigen Gruppenleiterinnen einen wertvollen Supervisionstag ermöglicht hat! Gedanken zum Thema: hier

Studie der LMU München zum Thema der peripartalen psychischen Erkrankungen: weitere Infos

Prodo-Intervention für Familien mit depressiven Eltern: weitere Infos

Termine:

    • ab November 2020, Fulda, Fortbildung Wochenbett-Krisenhilfe der Deutschen Familienstiftung: weitere Infos
    • 12.11.2020, Hannover, Fachtag "Schwer Geburt und ihre Folgen": weitere Infos
    • 25.11.2020, Roses Revolution Day: weitere Infos
    • 26.-28.02.2021, Nürnberg, 25-jähriges Jahrestreffen des Vereins „Schatten & Licht“
    • 24.03.2021, Frankfurt, Melanie Weimer (Dipl.-Päd.): Tagesseminar „Psychische Krisen rund um die Geburt – Familien professionell beraten und begleiten“ weitere Infos
    • 05.05.2021 (1. Mittwoch im Mai) World Maternal Mental Health Day: weitere Infos 
    • 28.05.2021 Internationaler Tag der Frauengesundheit
    • 24.09.2021, Frankfurt, Melanie Weimer (Dipl.-Päd.): Tagesseminar „Psychische Krisen rund um die Geburt – Familien professionell beraten und begleiten“ weitere Infos
    • 10.10.2021 Welttag der seelischen Gesundheit www.grueneschleife.com

 

Buchneuerscheinungen:

DORN, Almut / ROHDE, Anke: Krisen in der Schwangerschaft, 2020, ISBN 3170342064

 

Förderungen:

Unsere Selbsthilfe-Organisation möchte sich finanziell unabhängig halten, weshalb wir keine Sponsorengelder annehmen. Wir finanzieren unsere Arbeit rein aus Mitgliedsbeiträgen, Spenden und zum größten Teil über die Fördergelder der Krankenkassen, wofür wir sehr dankbar sind. Folgende Fördermittel wurden uns für 2020 bewilligt:

logo
 „GKV-Gemeinschaftsförderung Selbsthilfe auf Bundesebene“ in Höhe von 20.000,00 EUR
  Die Kassen haben dadurch unsere Arbeit maßgeblich unterstützt!

 

TK Logo
16.900 € Flyerbeilage bei der Zeitschrift Eltern
 6.000 € Aktualisierung und Druck der Broschüre „Depression und Angststörung nach der Geburt“ von TK Bayern
  

Barmer

6.000 € für Aktualisierung der Website
 

BKK

15.000 € Flyer- und Plakatbeilage bei der Zeitschrift „Kinderheilkunde“

DAK Logo

16.900 € Flyer-und Plakatbeilage bei 4 Gynäkologie- und Hebammenzeitschriften